Über IG Solar

Die IG Solar ist ein Verein mit Sitz in Safenwil, Kt. Aargau. Ihre (momentan mehr als 30) Mitglieder teilen sich ein umfassendes Interesse an Entwicklungen und Innovationen auf dem Gebiet der alternativen Energien. Dieses Interesse ist ganz breit zu verstehen, aber unsere besondere Aufmerksamkeit betrifft zur Zeit primär die Sonnenenergie.

Mission

Die IG Solar sieht es als ihren Auftrag, privates Interesse für die Verwendung von alternativen Energien und insbesondere der Sonnenenergie zu fördern. Wir sind davon überzeugt, dass jetzt der Zeitpunkt da ist, den konkreten Einsatz von umweltschonenden Energieträgern zu prüfen und fördern, damit folgende Generationen nicht nur vor vollendete Tatsachen gestellt werden.

Ganz konkret möchten wir unsere eigenen Erfahrungen mit alternativen Energien weitervermitteln und dabei informieren, engagieren und interessieren. Erfahrungen die wir zum Beispiel durch die Solaranlage an der A1 bei Safenwil gesammelt haben, aber auch die von Mitgliedern unseres Vereins die selber eine PV-Anlage und/oder Sonnenkollektoren auf dem Dach ihres eigenen Hauses installiert haben. Daneben können wir zum Beispiel Information vermitteln zwischen privaten Hausbesitzern, Herstellern von Solaranlagen und Sonnenkollektoren, Behörden und privaten Instituten.

Die IG Solar hat ausdrücklich keine politische Komponente in ihrer Mission, obwohl wir ein Zusammenspiel zwischen der Politik und einem umfassend informierten Stimmvolk sehen. Daneben hat die IG Solar keinen kommerziellen Auftrag - unsere Kosten werden durch die Mitglieder getragen.

Vereinsüberblick

Die IG Solar wird von folgenden Vorstandsmitgliedern geleitet.

  • Präsident: Richard Oeschger, Safenwil (seit 1998)
  • Aktuarin: Agathe Iten, Safenwil (seit langem)
  • Kassier: Roger Hunziker, Safenwil (seit 1998)
  • Dieter Bär (seit 2012)
  • Webmaster: Hans Waarle, Safenwil (seit 2008)

Der Verein feierte unlängst sein 10-jähriges Bestehen. In den 10 Jahren ist viel passiert; hier einige der wichtigsten Ereignisse.

14. April, 1998 Gründungsversammlung der IG Solar, 14 interessierte Mitglieder
1998 Projektplanung für eine Solaranlage auf dem Alterszentrum "Rondo" in Safenwil. Das Projekt wurde aus mehreren Gründen nicht realisiert; die IG Solar macht weiter!
Juli 1999-Nov. 2000 Projektplanung und Realisierung der Solaranlage Alpha A1 auf der Schallschutzwand der Autobahn A1 bei Safenwil.
2001 Auszeichnung der IG Solar mit dem Schweizerischen Solarpreis.
2004 Projektwoche der Schule Safenwil.
2005 Beitrag zur Austellung Naturama Aarau: "Achtung, Klimawandel"
2006 Liquidation der Genossenschaft IG Solar - Weiterführung als Verein mit angepassten Statuten.
Sept. 2006-April 2007 Projekt Windmessung mit Standort Walterswil

Neben der IG Solar wurde im August 2000 die Firma EKOTECH AG gegründet. Diese ist verantwortlich für den Betrieb und Unterhalt der PV-Anlage Alpha A1 an der Autobahn. Daneben führt diese Gesellschaft die finanzielle Abwicklung der Solaranlage und ist verantwortlich für den Absatz der erzeugten Energie.

Mitglied werden im Verein

Wir treffen uns regelmässig an den sogenannten "Höcks" und organisieren Veranstaltungen (bspw. Tag der Sonne), Ausflüge und Besichtigungen. Zu diesen Aktivitäten sind unsere Mitglieder immer von Herzen eingeladen. Der Jahresbeitrag von derzeit Sfr.50,- wird vorwiegend für Administration, Steuern und Büroaufwand sowie für die Kosten von den Treffs aufgewendet. Verbleibende Überschüsse helfen, unsere Projekte zu unterstützen. Die Aktivitäten der Vereinsorganisation sind alle ehrenamtlich. Materielle Kosten für Veranstaltungen und Projekte werden extern finanziert. (Zuschüsse von Kanton und Bund, Werbepartner, usw.)

Möchten Sie auch Vereinsmitglied werden, dann können Sie unser Anmeldeformular ausdrucken, ausgefüllt und unterschrieben an die IG Solar schicken. Oder Sie kontaktieren uns direkt und wir schicken Ihnen das entsprechende Formular.