Glossar

Alpha A1
Projekt der IG Solar, welche eine 80 kWp Solaranlage auf den Schallschutzwänden an der A1 von Zürich nach Bern bei Safenwil realisiert hat.
Siehe auch: Photovoltaïk
Inselanlage
Mit einer Inselanlage wird ein isoliertes Stromnetz beschrieben. Beispielsweise eine abgelegene Ferienwohnung wo kein Stromanschluss besteht, oder ein Wohnwagen mit selbständiger Stromversorgung.
kWh
Englisch 'kilo-Watt per hour' oder Kilowattstunde. Einheit für Leistung, im Sinne dieser Website insbesondere die Einheit worin Strom üblicherweise qualifiziert und abgerechnet wird. Zum Vergleich: eine kWh entspricht einen Kilometer im Auto, 10 Stunden Velofahren oder einen m3 Gas.
Siehe auch: kWp
kWp
Englisch 'kilo-Watt peak': diese Zahl beschreibt die Höchstleistung einer Photovoltaikanlage, in kWh. Dies ist die Leistung welche die Anlage nur unter optimalen Bedingungen bringen könnte, d.h. bei einer Einstrahlung unter 90° und bei Sonnenhöchststand unter absolut klarem Himmel. Die tatsächliche Leistung in kWh zu einem gegebenen Zeitpunkt ist somit immer zwischen 0% und 100% der Leistungsangabe in kWp.
Siehe auch: kWh
Nullstrom
Strom welcher ein Gerät in passivem Zustand braucht (ausgeschalten, standby).
ROZ
"Research-Oktanzahl": definiert ein Mass für die Klopffestigkeit eines Ottokraftstoffes. Der Zahlenwert der Oktanzahl bis 100 gibt an, wie viel %-Volumenanteil Isooktan, 2,2,4-Trimethylpentan, C8H18 (ROZ = 100) sich in einer Mischung mit n-Heptan C7H16 (ROZ = 0) befinden muss, damit dieser die gleiche Klopffestigkeit (in einem Prüfmotor nach ROZ oder MOZ) aufweist wie der zu prüfende Kraftstoff. Zum Beispiel würde eine Oktanzahl von ROZ = 95 eines Benzins bedeuten, dass die Klopffestigkeit des Benzins einem Gemisch aus 95 vol.% Isooktan und 5 vol.% n-Heptan entspricht. (Quelle: Wikipedia)